Wir möchten dich auch über unsere Selbsthilfe hinhaus unterstützen. Zertifizierte Onkolotsen begleiten dich in dieser schwierigen Situation. Da Onkolotsen noch nicht von der KK bezahlt werden, möchten wir dir das gerne ermöglichen.

„Onkolotsen sind eine zuverlässige Ansprechpartner und eine Orientierungshilfe für onkologische PatientInnen und deren Familienangehörige/Zugehörige. Sie begleiten dich kurz- oder längerfristig. So wie es für dich hilfreich ist, denn jeder Krankheitsverlauf und die dazu gehörigen Fragen sind ganz individuell zu betrachten. Neben sachlichen Informationen über PatientInnenrechte und behutsamen Lotsen durch das komplexe Gesundheitssystem, möchten wir dir zur Seite stehen bei der Bewältigung und Verarbeitung deiner Krebserkrankung und Planung von neuen Lebensentwürfen.“


Nina und Ulrike stehen dir hier gerne zur Seite. Ulrike macht die Onkolotsentätigkeit Hauptberuflich. Stöbere gerne mal auf ihrer Homepage www.ulrike-filippig.de

Darüber hinaus findest du weitere Onkolotsen in Schleswig-Holstein, Hamburg, NRW und Bayern:

Kiel: Frau I. Schwenger; Email: i.schwenger@t-online.de

Neumünster: Frau J. Attrot; Email: jutta37@hotmail.com

Hamburg/Norderstedt: Herr N. Kisselbach Email: nikoda@gmx.de

Bad Segeberg: Frau A. Preuße; Email: info@die-muschel-ev.de

Ahrensburg : Frau B. Beer; Email: baerbel.beer@web.de

Grevelsberg/NRW: Frau Chr. Düllmann; Email: chrisduellmann@gmx.de

Coburg/Bayern Frau S. Fechner: Email: susanne.fechner@avisomed.de